Schwarzkümmelöl 1 L

€ 22,90

Wie Kurkuma auf Tiere wirkt

Auch Tiere können schwer erkranken. Wer als Mensch positive Erfahrungen mit Curcuma gemacht hat, erwägt dann sicher, ob das Pulver der Gelbwurz nicht auch seinem kranken Haustier helfen kann. Hund und Katzen können von der Wirksamkeit von Kurkuma ebenso profitieren wie Pferde. Gerade Tiere, die aufgrund eine Eingriffs geschwächt sind, werden durch die Zugabe von Curcuma im Futter gestärkt. Im Allgemeinen wird durch das Pulver der Gelbwurz die Vitalität der Tiere erhöht. Wie beim Menschen wirkt Kurkuma auch bei Hund, Katze und Pferd entzündungshemmend. Die Verdauung der Tiere wird angeregt und das Immunsystem gestärkt. Durch die Beigabe von Kurkuma sinkt auch das Thrombose-Risiko. Kurkuma unterstützt darüber hinaus die Gesundheit der Gelenke und Knochen der Tiere, Makana